.

Kartoffelprojekt Klasse 3

10_12_KartoffelWenn die Kartoffel nicht wär, blieb die Pommesbude leer und Kartoffelkäfer hätten keine Heimat mehr." So lautet der Refrain des Kartoffel-Songs von Simone Sommerland und Karsten Glück.

Wenn die Kartoffel nicht wär, würde es noch viele weitere leckere Kartoffelgerichte nicht geben. Angefangen von Pellkartoffeln über Kartoffelbrei bis hin zu Gnochies. Hmmm da bekamen wir doch gleich hunger, als wir die Kartoffelgerichte zusammengetragen haben. 

Aufgrund von Corona war es uns leider nicht möglich selbst auf ein Kartoffelfeld zu gehen. Damit wir dennoch Einblick bekamen, traf Frau Lang den Landwirt Herrn Henseler, ging selbst auf das Kartoffelfeld, glaubte uns Kartoffeln, war bei der Kartoffelernte dabei und filmte uns alles. War das spannend. Uns wurde erklärt wie eine Kartoffel wächst, wir erfuhren warum so viele Kartoffeln auf einem Feld nach der Ernte liegen bleiben, wir wissen nun über die grünnen Stellen der Kartoffel bescheid und Vieles mehr.

Zum Glück hat uns Frau Lang die Kartoffeln nicht nur zum Anschauen mitgebracht. Die Kartoffeln vom Feld waren Pommes Kartoffeln - so war es natürlich klar, dass wir diese Kartoffeln noch am selben Tag zu Pommes verarbeitet und vernascht haben. Hmmm...waren die lecker.

Auch das Basteln unseres Kartoffellapbooks hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir lernten die Pflanzenteile kennen, hörten die Geschichte der Entdeckung der Kartoffel, erfuhren etwas über den Kartoffelkäfer und wie die Kartoffel wächst.

Wir sind jetzt richtige Kartoffelexpertinnen!

 

Weitere Fotos folgen

10_12_Kartoffel10_12_Kartoffel10_12_Kartoffel
10_12_Kartoffel10_12_Kartoffel10_12_Kartoffel


02.12.2020; 16:40:42 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 360 mal angesehen.