Realschule St. Hildegard nimmt an Studie „Lernen aus Fehlern“ teil

Fehler sind Teil von Lernprozessen. Sie informieren über Wissenslücken und können so dem Lernen eine Richtung geben. Um aus Fehlern lernen zu können, genügt es jedoch nicht, Fehler zu machen, sondern es ist wichtig, konstruktiv mit ihnen umzugehen. Wie und unter  welchen Bedingungen das Lernen aus Fehlern gelingen kann, wird derzeit in einem vom Kultusministerium unterstützten Forschungsprojekt untersucht.

Den obigen Artikel versenden



Was möchten Sie gerne senden?






Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.