.

Medienbildung

adsf

Die Medienbildung in St. Hildegard hat zwei Ziele:

  • Zum einen sollen die Schülerinnen wichtige Kompetenzen im technischen Bereich, die für ihre weitere Schul- und Berufslaufbahn von Relevanz sind, erwerben.

  • Zum anderen legen wir, gemäß unseres christlichen Profils, großen Wert auf Medienbildung, -erziehung und ethik.

Die Schülerinnen erlangen Fähigkeiten rund um PC, Tablet und Smartphone sowohl im regulären Unterricht (Basiskurs Medienbildung in Klasse 5, Aufbaukurs Informatik in Klasse 7) als auch in den Medienwochen, die eine Besonderheit von St. Hildegard darstellen: Eine Woche im Schuljahr beschäftigen sich die Klassen mindestens in den Hauptfächern mit Medien oder erstellen Medienprodukte. Dabei stehen die Medienwochen jeweils unter einem bestimmten Leitthema, z.B. Textverarbeitung in Klasse 5, „Bilder“ in Klasse 7 oder „social media“ in Klasse 8.

Darüber hinaus besuchen wir mit den 5. und 6. Klassen die Veranstaltung "SpardaSurfSafe" und laden die Polizei zu einer Präventionsveranstaltung in die 7. Klassen ein. In der Oberstufe nehmen unsere Schülerinnen an dem Informatik-Kennenlerntag "Meet IT" an der Universität Ulm teil.

Ansprechpartnerin für die Medienbildung ist Frau Mast (mariana.mast(at)sth-ulm.de).

medienbild5

       medienbild4

medienbild1



28.07.2020; 12:38:25 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 1971 mal angesehen.