.

Kreative Bildung

Profil neu3Bildung ist die Kernaufgabe einer Schule.

Bildung meint zunächst einmal fachliche Ausbildung, d.h. Erwerb von Fachwissen und ausgeprägten Kompetenzen in unterschiedlichen Wissensbereichen, der Erwerb von Fähigkeiten und Fertigkeiten auch in außerschulischen Lernfeldern.

Für uns ist Bildung kreative Bildung: Es geht darum, andere Wege zu denken und zu gehen, auch und gerade im schulischen Bereich und im Unterricht. Das eigenständige Denken und das individuelle Lernen werden gefördert, indem Aufgaben gestellt werden, die nicht nur eine mögliche Lösung zulassen, sondern Aufgaben, die bewusst verschiedene Lösungswege fordern und fördern. So stellen wir uns das Lernen in St. Hildegard vor: Eigene Wege des Denkens, kreative Herangehensweisen, alternative Antworten, das ist hier gefragt und wird gefördert.

Kreative Bildung meint aber auch Bildung in Bereichen, in denen Kreativität von der Sache her besonders gefordert wird: Musik, Bildende Kunst, Tanz, Theater.

Nicht nur als Ausgleich zu eher kognitiven Fächern und Anforderungen, sondern als Eigenwert im Sinne eines ganzheitlich gebildeten Menschen ist uns auch diese Form der kreativen Bildung wichtig.

Mensch-Sein ist mehr als Fakten und Wissen.



24.11.2020; 11:59:14 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 367 mal angesehen.