Kongregation der Franziskanerinnen von Bonlanden

Die Initiative für die Gründung des Klosters ging 1854 von Faustin Mennel aus Roggenzell im Allgäu aus. Als junger Theologe und Pfarrer hatte er die gesellschaftlichen Herausforderungen seiner Zeit mit wachem Blick wahrgenommen, wollte jedoch nicht in der Rolle des Zuschauenden verharren, sondern aktiv Not lindern.
Den obigen Artikel versenden



Was möchten Sie gerne senden?






Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.